Stellenausschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Leitung 

für unser Team Braunschweiger Straße in Berlin-Neukölln eine

sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d)

(Sozialarbeiter*in, Sozialpädagog*in)

Beispielbild
 

im Arbeitsfeld der psychosozialen Betreuung von substituierten Drogenabhängigen im Rahmen des Betreuten Wohnens (Rechtsgrundlagen: § 78 SGB IX in Verbindung mit § 113 SGB IX – Eingliederungshilfe).

Ihre Aufgaben:

  • Personalführung und Teamentwicklung
  • Gesamtsteuerung der Belegung
  • Sicherstellung der Qualitätsstandards und konzeptionelle Weiterentwicklung der Leistungsangebote
  • Zusammenarbeit mit der Fachlichen Leitung und den Teamleitungen im ADV
  • Aufbau und Pflege von Kooperationskontakten zu anderen Institutionen
  • Vertretung des Trägers in Gremien
  • Psychosoziale Betreuung von Klient*innen in der Einzel- und Gruppenarbeit

Sie bringen mit:

  • ein abgeschlossenes Studium in Sozialer Arbeit (Diplom, Bachelor, Master)
  • Erfahrung in der Leitung von Teams
  • Erfahrung in der Arbeit mit suchterkrankten Menschen bzw. im Bereich der Suchthilfe und Eingliederungshilfe, umfassende Kenntnis der Sozialgesetzgebung (insbesondere SGB II, III, IX und XII) sowie der Versorgungssysteme von Suchthilfe, gemeindenaher Psychiatrie und Wohnungslosenhilfe
  • ein hohes Maß an Selbstorganisation, Selbstreflexion und Empathie
  • die Fähigkeit, auch in herausfordernden Situationen besonnen und sicher aufzutreten
  • Motivationskraft, Kreativität und Flexibilität

Wir bieten Ihnen:

  • eine attraktive Stelle mit Gestaltungsmöglichkeiten
  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Vergütung nach TV-L (Eingruppierung S16) mit 13. Monatsgehalt
  • eine Wochenarbeitszeit mit 39,4 Stunden, bzw. auch Teilzeit mit 35 Stunden möglich und ein flexibel anpassbares Arbeitszeitmodell ohne Schicht-, Wochenend- und Feiertagsdienst
  • 30 Tage Jahresurlaub und freie Tage am 24.12.und 31.12.
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • als Benefit die Wahl zwischen einem FirmenTicket Deutschland oder einer Pluxee-Guthabenkarte
  • Möglichkeit zum Sabbatical
  • ein Dienst-Smartphone
  • Einbindung in das Leitungsteam des ADV
  • eine individuelle und qualifizierte Einarbeitung, regelmäßige Teamsupervision und Teamentwicklung
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten und Förderung von Weiterbildungen
  • eine gute ÖPNV-Anbindung (S + U Neukölln, U7, S41, S42, S 45, S 46, S 47)

Wir legen Wert auf:

  • eine gute Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf
  • eine unterstützende Teamatmosphäre
  • ein transparentes Vergütungssystem

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen jeglicher kultureller, sozialer und ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, zugeschriebener Behinderung, Alter, geschlechtlicher Identität oder sexueller Orientierung.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung und stehen für Ihre Fragen gern zur Verfügung!

Bitte schicken Sie diese vorzugsweise per E-Mail an:

ADV gGmbH
Frau Rebecca Fritz, Fachliche Leitung
Perleberger Straße 27

10559 Berlin

 
 

 
 

© 2016 - 2024

ADV – Akzeptieren – Differenzieren – Verbinden – gemeinnützige Gesellschaft zur Integration von benachteiligten Menschen mit beschränkter Haftung (ADV gGmbH)

Perleberger Straße 27

10559 Berlin-Mitte

 
 
BGW-Gütesiegel
Initiative Transparente Zivilgesellschaft
Transparenzsiegel